1. Quartal 2020, Corona Schock, illegale Untervermietungen, KVR

Situation der Vermietung von möblierten Wohnungen in München, Einfluss durch Corona Infektionen, illegale Untervermietungen

Wir haben nun eine albtraumhafte Situation, die so gut wie alle Lebensbereiche erfasst.

Die Lage der Vermieter von möblierten Wohnungen in München ist derzeit prekär (Stand 13.03.2020).  Vermieter, die aufgrund billigen Geldes unbedarft in den extrem hochpreisigen Immobilienbereich eingestiegen sind, sind unter einigem Druck. Die Corona Virus Pandemie schafft extreme Ungewissheit auf allen Märkten. Die Expats werden derzeit nur sehr verhalten entsendet, Home Office ist das Zauberwort.  Dieses kann sich auch in Indien befinden, was wesentlich kostengünstiger für die Firmen ist. Die Angebote, besonders der 1 Zimmer Apartments steigen permanent - die Preise müssen sich entsprechend dem derzeitigen Überangebot anpassen. Auch 2 Zimmer Wohnungen über Euro 2.500,-- sind nicht mehr zu rechtfertigen. Die Mietpreisbremse zum 01.04.2020 wird das eventuell korrigieren.  

Wir raten zu korrekter Kalkulation - der Markt belohnt das mit langen Laufzeiten und sicherer Mietzinsrendite. Extreme Preissprünge wirken unprofessionell, führen zu kurzen Laufzeiten und diesbezüglich unbeliebten Leerständen. Die Tatsache, dass Investmentfirmen ohne Niederlassung in München und ohne gewachsenes Know-How mit online Angeboten und gekauftem google ranking Professionalität vortäuschen, verleiht dem Münchner Immobilienmarkt zusätzlich ein gewisses Monopoly Feeling. Das ist sehr schade. In der Tat war hier früher vieles besser.

Gleichzeitig ist zu bemerken, dass sich teilweise ein regelrechter Untervermietermarkt gebildet hat mit Schlagwörtern "mit KVR - ohne KVR". Dieser Umstand zielt ab auf die Anmeldung der Mieter beim Kreisverwaltungsreferat. Der Eigentümer muss entsprechend die Wohnungsgeberbestätigung unterschreiben. Leider untervermieten nun einige - oder sind es nun einige viele? diverse Zimmer - ohne Wissen des Eigentümers- Spitzenwert war Euro 650,-- für eine 10 qm Wohnung!  Da der Eigentümer davon nicht Bescheid wissen soll, gibt es also ein "no KVR". Alles sehr betrübliche Zustände. Unsere Vermutung ist, dass diese Hauptvermietungen primär über privat abliefen- ohne professionelle Agenturbetreuung, wie es die Liz Frey Relocation darstellt.

Weiterer update folgt in Kürze.

Kontaktinformation

Wir beantworten gerne Ihre Fragen über unsere möblierten Wohnungen in München

Tel +49 (0)89 - 82 98 89 30
Email liz.frey@lizfrey-relocation.com