Allgemeine Geschäftsbedingungen und Gebühren der Liz Frey Relocation München

Folgende Gebührenregelung ist Bestandteil der AGB`s:  (Stand: 01/06/2015):

Ab 01.06.2015 betrifft die u.g. Regelung die Anbieter der möblierten Wohnungen und Häuser auf Kurz- und Langzeit in München, dh. die Liz Frey Relocation arbeitet gebührenfrei für Mieter.
Jedoch: Ausnahme nach dem Bestellerprinzip   - bei Anfragen der Kunden (Mieter) = Besteller einer Wohnung, bevor das neue, spezifische Wohnungsangebot vom Wohnungsanbieter einging und dieses Angebot nur diesem Kunden (Mieter) - Besteller angeboten wird . In diesem Fall wird dem Besteller = Kunde (Mieter) die Provision berechnet, wenn er diese spezifische Wohnung mietet.

 

Gesamtmietdauer       Anteil von der Monatsmiete plus 19% MwSt.   Gesamtgebühr incl. 19% Mwst

1 Monat Mietzeit           35% von 1 Monatsmiete + Mwst =                    41,65 % einer MM* incl Mwst.

2 Monate Mietzeit         40% von 1 Monatsmiete  + Mwst =                   47,6% einer MM incl Mwst.

3 Monate Mietzeit         55% von 1 Monatsmiete + Mwst. =                   65,45% einer MM incl Mwst.

4 Monate Mietzeit         70% von 1 Monatsmiete + Mwst =                    83,3% einer MM incl Mwst.

5 Monate Mietzeit         85% von 1 Monatsmiete + Mwst =                    101,15% einer MM incl Mwst.

6-9 Monate Mietzeit      100% von 1 Monatsmiete + Mwst =                  119% einer MM incl Mwst.

ab 10 Monaten Mietzeit und mehr        

150% von 1 Monatsmiete + Mwst =                 178,5% einer MM incl Mwst.

 

*MM = Monatsmiete

  1. Die Höhe der Provision beträgt im erfolgreichen Vermittlungsfall 1.5 Monatsmieten zzgl. Mwst (= 178,5% einer Monatsmiete incl. 19% Mwst). Falls die Anmietung für einen  kürzeren Mietzeitraum als 10 Monate erfolgt, stellt Liz Frey gemäß obiger Provisionstabelle einen entsprechender Anteil von der vollen angefallenen Provision in Rechnung, diese Art der Berechnung bezieht sich auf eine freiwillige Provisionsstaffelung, s.h. Tabelle.  Die Gesamtforderung in Höhe von 1,5 Monatsmieten = 178,5% einer MM  bleibt erhalten. Weitere Anteile bzw. der Restbetrag der Provision gemäß Provisionstabelle werden von Liz Frey in Rechnung gestellt, wenn das Mietverhältnis über die anfänglich unter 10 Monate liegende Mietdauer hinaus fortgeführt wird.
  2. Liz Frey Relocation Service weist die Möglichkeit zum Abschluss von Mietverträgen nach. Die mietvertraglichen Verpflichtungen treffen allein Mieter und Vermieter. Liz Frey Relocation Service haftet gegenüber keiner der Vertragsparteien für irgendwelche Ansprüche aus dem Mietvertrag.
  3. Sollte ein angebotenes Objekt bekannt sein, so muss hierüber der Nachweis geführt werden.
  4. Die Berechnungsgrundlage für die Provision ist die vom Anbieter bei Auftragserteilung angegebene Pauschalmiete und nach dem vom Vermieter angebotenen und vom Mieter gewünschten Mietzeitraum – sh auch §1.
  5. Bei vorzeitiger Beendigung des Mietverhältnisses mit bereits bezahlter Provision wird dem Vermieter diese anteilig zurückbezahlt.. Der Anspruch auf die volle, nach dem ursprünglich abgeschlossen Mietvertrag angefallene Provision bleibt hiervon unberührt.
  6. Bei einer Verlängerung der Mietzeit über den anfänglichen Mietvertrag hinaus, wird die entsprechende Provision berechnet, sh § 1.
  7. Die Inanspruchnahme unserer Tätigkeit bedeutet Auftragserteilung und Anerkennung unserer Geschäftsbedingungen.
  8. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Bestimmungen.